AUSSCHREIBUNG 2021

Triathlon Team Trophy

Icon
Name der Serie

Triathlon Team Trophy

Icon
Termine und Veranstaltungen

22. Mai 2021: Löwentriathlon Westerwald (Durchführung untersagt)

11. Juli 2021: PACCOR Mittelmosel Triathlon Zell (abgesagt)

15. August 2021: Raiffeisentriathlon Hamm (Sieg)

Icon
WETTKAMPFORTE

Löwentriathlon: Hohe Straße (B8), 56244 Freilingen

PACCOR Mittelmosel Triathlon: Am Schwimmbad 1, 56856 Zell an der Mosel

Raiffeisentriathlon Hamm (Sieg): Seelbachtal, 57577 Hamm (Sieg)

Icon
VERANSTALTER

TSV Bullay / Alf e.V.
Mainzer Str. 58a
56321 Rhens 

und 

United Teams e.V.
Geschäftsstelle Neckarstr. 48
68259 Mannheim

Icon
DISTANZEN

Löwentriathlon Westerwald
0,5 km Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen.

PACCOR Mittelmosel Triathlon Zell
0,8 km Schwimmen,  30 km Radfahren, 7,5 km Laufen.

Raiffeisentriathlon Hamm (Sieg)
0,3 km Schwimmen, 15 km Radfahren, 6,5 km Laufen

Icon
Reglement / Wertung

Die "Triathlon Teams Trophy" ist eine Serie, die auf drei "Muttertriathlonveranstaltungen" ("Löwentriathlon", "PACCOR Mittelmosel Triathlon" sowie "Raiffeisentriathlon Hamm") aufbaut. Die sportlichen Anforderungen ergeben sich aus den jeweiligen Ausschreibungen der drei Triathlons. Die "Triathlon Team Trophy" findet demnach sportlich und organisatorisch "innerhalb" der oben genannten Triathlonveranstaltungen statt. Dabei erfolgt der Start der Teilnehmer an der Triathlon Team Trophy gesondert, die Serie und die Tageswettkämpfe werrden separat gewertet. Grundsätzlich ist die "Triathlon Team Trophy" für Jedermann offen, sofern keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Mit der Anmeldung erkennen die Teilnehmer die Sportordnung der DTU (SpO), den Anti-Doping-Code (ADC), die Kampfrichterordnung (KrO), die Rechts- und Verfahrensordnung (RVO), die Disziplinarordnung (DzO), die Veranstalterordnung (VaO) sowie die in den jeweiligen Ausschreibungen und in den Wettkampfbesprechungen der einbezogenen Triathlonwettkämpfe dargelegten Bedingungen und Reglements für sich verbindlich an. 

Startberechtigung: Startberechtigt sind Teams, gebildet aus Vereinen oder vereinsübergreifend gebildet oder ohne Vereinsbezug zusammengestellte Teams. Beim PACCOR MIttelmosel  Triathlon wird von den Teamstartern ein DTU-Startpass benötigt, ansonsten muss beim PACCOR Mittelmosel Triathlon eine Tageslizenz erworben werden. Teilnehmer an der Triathlon Team Trophy, die die Gesamtwertung teilnehmen, müssen an allen Einzelveranstaltungen der "Triathlon Team Trophy" teilnehmen.

Zusammensetzung der Teams: Jedes Team besteht aus drei Teilnehmern, das Mindestalter jedes Teammitglieds muss 16 Jahre (Jugendliche A) betragen (hiervon ausgenommen ist der PACCOR Mittelmosel Triathlon, bei dem nur Triathelten starten dürfen, die das 18 Lebenjahr vollendet haben).

Teamkleidung: Eine einheitliche Teamkleidung ist wünschenswert, jedoch nicht Bedingung.

Männerteams und Frauenteams: Ein Team mit einem, zwei oder drei Männern wird als Männerteam. Ein Team wird als Frauenteam gewertet, das aus drei Frauen besteht. 

Veränderung der Teamzusammensetzung: Die personelle Teamzusammensetzung ist variabel, muss demnach nicht während der "Triathlon Team Trophy" unverändert bleiben.
Ummeldungen können im Anmeldeportal oder am Veranstaltungstag vorgenommen werden.  


Teamwertung: Die Teammitgleider haben alle Disziplinen (Teilstrecken) gemeinsam zu absolvieren und müssen gemeinsam ins Ziel kommen. Einzelwertungen pro Triathlet (schnellste Einzelzeit) innerhalb der "Triathlon Team Trophy" oder im Rahmen der "Mutterveranstaltungen" zur Serie erfolgen nicht. Eine Teamwertung der TTT kommt nur dann zustande, falls drei Teams korrekt angemeldet sind und in kompletter Teambesetzung an am Wettkampftag antreten. Andernfalls werden die Teamstarter in die Wertung des Einzelwettkampfs einbezogen.

Teilnehmerlimit: Insgesamt werden pro Einzelveranstaltung maximal 30 Teams zugelassen.

Startnummern: Die Teams erhalten individualisierte Startnummern zu jedem Einzelwettkampf neu. 

Zieleingangszeit: Die Zieleingangszeit des dritten Teamsmitglieds wird als Teamzeit gewertet.

Start: Der Start erfolgt einzeln pro Team im Abstand von 30 Sekunden bis maximal 1 Minute.

Windschattenfahrverbot: Das Windschattenfahrverbot ist innerhalb der Teams aufgehoben, zwischen den Teams bliebt das Windschattenfahrberbot bestehen. 

Serienwertung: Pro Team erigibt sich nach jedem Wettkampf eine Rangordnung. Das schnellste Team erhält die Rangordnung "1" usw. Jedem Team wird demnach entsprechend der Wertungsrangordnung (nach Zieleinlauf) eine Ordnungszahl, beginnend mit "1" aufsteigend zugeordnet. Teams, die zu einem oder zu zwei Terminen angemelet sind, aber nicht antreten, erhalten einen Rangordnungspunkt, der um eins höher ist als die Rangordnungspunkte, die sich aufgrund der Zahl teilnehmender Teams ergeben. Sollte die "Triathlon Team Trophy", aus welchen Gründen auch immer nur aus einer Veranstaltung stattfinden, so bildet das Ergebniss zugleich das Endergebnis der "Triathlon Team Trophy". Teams, die nicht bei allen stattfindenden Einzelwettbewerben starten, gelangen nur in die jeweiligen Tageswertung.

Sieger; Das Team mit der niedrigsten Summe an Rangordnungspunkten ist der Sieger der "Triathlon Team Trophy". Das Team mit der zweitniedrigsten Summe ist Gesamtzweiter usf.



  

Icon
STARTGELDER

Startgeld: € 150,- pro Team (drei Starter), jeweils inkl. Dopingeuro je Teilnehmer.  

ACHTUNG: 50 Prozent aller Startgelder werden an den Förderkreis TuS Ahrweiler gespendet. Der Förderkreis TuS Ahrweiler e.V. setzt das Spendenaufkommen für den Wiederaufbau der Kinder- und Jugendarbeit ein. Viele TriKids haben durch die Fluttragödie ihre Sportkleidung (Schuhe, Fahrräder, Sportausrüstung etc.) zum Teil oder gar komplett verloren. 
 

Icon
WERTUNGEN // PREISGELDER

Das Preisgeld für die Gesamtsieger der Triathlon Team Trophy bei Männer- und Frauenteams beträgt je:
1. Platz € 300,-; 2. Platz  € 200,-, 3. Platz: € 100,-.

 

Icon
Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich Online unter www.triathlon-team-trophy.de/anmeldung Eine Anmeldung unter falschem Namen ist grob unsportlich und hat den sofortigen Ausschluß zur Folge. Damit darf im Gegensatz zur Disqualifikation das Rennen nicht zu Ende gebracht werden. Dies ist aus Versicherungsgründen und aus Haftungsgründen erforderlich. Siehe dazu auch die Sportordnung der DTU unter www.dtu-info.de.

Icon
RÜCKTRITT

Es gelten die jeweils aktuell gültigen Coronabekämpfungsverordnungen und Hygienekonzepte sowie die darauf aufbauenden Infektionsschutzkonzepte der Veranstalter der Einzelveranstaltungen. Hinsichtlich einer coronabedingten Untersagung durch die zuständigen Genehmigungsbehörden, gelten die Kulanzregeln der Einzelveranstalter. 

Icon
ZEITPLAN

Es gelten die Zeitpläne der Einzelveranstaltungen, die an dieser Stelle zwei Wochen vor den jeweiligen Terminen veröffentlicht werden. 

Icon
REGELN SCHWIMMEN

Aus Sicherheitsgründen müssen alle Teilnehmer die Badekappen der Veranstalters bei den Einzelveranstaltungen tragen. Bei Wassertemperaturen unter 14 Grad Celsius wird stets ein Duathlon ausgetragen. Hinsichtlich des Tragens Kälteschutzanzügen in Abhängigkeit von den Wassertemperaturen wird auf § 21 der DTU-Sportordung verwiesen. Ansonsten gelten die Bedingungen "Schwimmen" der Einzelveranstaltungen.

Icon
REGEL RADFAHREN

Sämtliche Radstrecken der in die "Triathlon Team Trophy" einbezogenen Veranstaltungen sind behördlich für den Individualverkehr voll gesperrt (Vollzug der Straßenverkehrsordnung). Es gilt jeweils die Straßenverkehrsordnung (StVO), es besteht Rechtsfahrgebot, das Windschattenfahren ist für die "Triathlon Team Trophy" nur innerhalb der Teams erlaubt!  Hinsichtlich der Radausrüstung istdabei die § 31 der DTU-Sportordnung zwingnd zu beachten. D.h. Ein Startnummernaufkleber ist am Rad (von links sichtbar) zu befestigen, ein weiterer Startnummernaufkleber ist am Helm (von vorne oder von links sichtbar) zu befestigen, die Startnummer ist am Körper (von hinten sichtbar) zu tragen.
Ansonsten gelten die Bedingungen "Radfahren" der Einzelveranstaltungen!

Icon
REGELN LAUFEN

Teilnehmer dürfen sich nicht von Nichtteilnehmern betreuen oder begleiten lassen. Die Startnummer ist (wegen der zusätzlichen manuellen Zieleinlaufkontrolle) von vorne sichtbar zu tragen. 
Ansonsten gelten die Teilnahmebedingungen "Laufen" der Einzelveranstaltungen.

Icon
Haftung

Die Teilnahme an der "Triathlon Team Trophy" erfolgt auf eigenes Risiko. Die Haftung der Serienveranstalter sowie der jeweiligen Einzelveranstalter - auch gegenüber Dritten - ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die gilt auch für die von den Veranstaltern eingesetzten oder beauftragten Firmen und Helfer. Die Haftung der Veranstalter für andere Schäden als solche der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, sowiet sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Veranstalter oder ihrer gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht. 

Die Veranstalter haften nicht für Ausrüstungsgegenstände, die auf dem Gelände oder in der Wechselzone abhanden kommen oder für andere abhandengekommene Gegenstände von Teilnehmern oder Zuschauern. Diese Gegenstände haben die Eigentümer selbst gegen Diebstahl zu versichern. 

Mit dem Empfang der Startnummer erklärt der Teilnehmer verbindlich, dass gegen seien Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. 
Teilnehmer und Zuschauer, die Anzeichen von Infekten der oberen oder unteren Atemwege, Husten oder Fieber haben, ist es untersagt das Veranstaltungsgelände zu betreten bzw. müssen es unverzüglich bei Auftreten der Symptome verlassen.

 

Icon
Änderungsvorbehalt

Die "Triathlon Team Trophy" steht wie die einbezogenen Einzelveranstaltungen im Jahr 2021 unter anderem wegen der Coonapandemie sowie der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aller für die "Triathon Team Trophy" relevanten Ausschreibungen unter einem Generalvorbehalt und selbstredend unter dem Vorbehalt der Vereinbarkeit des "Triathlon Teams Trophy" mit der zu den Terminen der jeweiligen Veranstaltungen gültigen Coronabekämpfungsverordnungen des Landes Rheinland-Pfalz sowie der untergeordneten Genehmigungsbehörden. 

Es besteht zum Zeitpunkt der Veröffentlichung alle für die Durchführung der "Triathlon Team Trophy"  relevanten Ausschreibungen Unsicherheit darüber, wie sich die Pandemie entwickeln wird und ob bzw. welche behördlichen Vorgaben in der Zeit vor und zum Zeitpunkt der Einzelveranstaltungen zu beachten sind. Wir als Veranstalter lassen uns leiten von der Überzeugung, dass wir mit der Coronabedrohung leben lernen müssen, mutig und umsichtig sowie in angemessener Selbstverantwortung und in Verantwortung für unsere Mitmenschen. Was dies im Einzelnen bedeutet, lässt sich nicht für alle vorschreiben. Wir als Veranstalter der "Triathlon Team Trophy"  werden uns nach wie vor mutig und verlässlich der Herausforderung stellen und wachsam und beharrlich daran arbeiten, dass Triathlonsport in einem qualitativ überzeugenden Setting möglich bleibt. Dies kann auch bedeuten, dass wir operativ flexibel genug sein müssen, notwendige Anpassungen bzw. Änderungen an der Auschreibung und / oder am Ablauf der "Triathlon Team Trophy" vorzunehmen.

Wir sind mit allen verantwortlichen Gemeindeverwaltungen und der Genehmigungsbehörden in regelmässigem Austausch. Damit wir für uns alle das ökonomische Risiko gering halten, haben wir vorab eine Kulanzregel (siehe oben unter Rücktritt) entwickelt, die uns allen ein verrtretbares Maß an Sicherheit gewährleisten soll.